Archiv der Kategorie: Allgemein

Großes Interesse am CSU-Frühschoppen

Traditionell ist der Weißwurst-Frühschoppen der CSU eigentlich immer zum Jahresbeginn. Wegen Corona wurde er jetzt aber am 29. Mai abgehalten. Der Ortsverband lud die Töginger Bevölkerung ins Gasthaus Müllerbräu ein, um sich mit dem Bürgermeister und den CSU-Stadträten auszutauschen. Daniel Blaschke (CSU-Ortsvorsitzender) freute sich sehr, über 50 Zuhörer begrüßen zu dürfen. In
seiner kleinen Einführung betonte Blaschke, dass Covid-19 das öffentliche Leben stark eingeschränkt hat, aber jetzt langsam wieder aufblüht. Als erste größere Veranstaltung nach der Corona-Zwangspause habe man sich für den Frühschoppen entschieden, da trotz der Pandemie aktuell sehr viele Projekte in Töging durchgeführt werden, die für die Bürger sehr interessant sein dürften. Kommunikation und Transparenz sind unserer Partei auch immer besonders wichtig!
Musikalisch wurde die Veranstaltung von den beiden Musikern „Otto und Ludwig“ aus Neuötting stimmungsvoll untermalt.
Hauptfokus des Frühschoppens war dann freilich die Stadtpolitik. Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst nutzte die Gelegenheit, um einen Überblick über die vielfältigen Projekte der Stadt zu geben. Im Besonderen lag hierbei der Fokus auf den Baumaßnahmen an den
Kindertageseinrichtungen, dem Stand der Wasserversorgung mit seinen Tiefbrunnen, dem Brückenbau am Innkanal mit Bahnüberführung bei Höchfelden oder den Sanierungsmaßnahmen der Mehrzweckhalle. Ebenfalls waren der Stand der Flüchtlingshilfe, diverse Wohnungsbauprojekte, aber auch die Entwicklung der Strompreise auf der Agenda des Bürgermeisters. „Es ist einfach toll, aber auch eine Herausforderung, wie viel sich aktuell in Töging augenscheinlich tut und was derzeit angepackt wird“, zeigte sich Dr. Tobias Windhorst sichtlich erfreut. Anschließend erhielten natürlich die Besucher selbst noch die Gelegenheit, sich mit ihren Fragen und Anliegen an den Bürgermeister und die CSU-Stadträte zu wenden. Dabei zeigte sich, dass weiterhin das dominierende Thema der Wasserversorgung aber auch das Großbauprojekt am Innkanal vom Verbund, den Tögingern am Herzen liegt.
Blaschke wertet die Veranstaltung als großen Erfolg. Nicht zuletzt, weil sich auch zwei Zuhörer entschieden haben, Mitglied im Ortsverband zu werden. Der Ortsvorsitzende kündigte zum Abschluss noch ein großes Highlight im Jahr 2022 an. Der Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek wird bei der CSU-Kundgebung am Mittwoch 3.8. um 19:30 Uhr im Volksfest-Stadel als Hauptredner auftreten.

Töging sucht die schönste Weihnachtskrippe

Die Jury, bestehend aus den drei Vorständen, dem Bürgermeister und dem Fraktionsvorsitzenden, hatte es nicht leicht, aus den vielen Einsendungen die Gewinner der CSU-Weihnachtsaktion zu ermitteln. 

Im letzten Jahr haben die Christsozialen die schönste Weihnachtsbeleuchtung prämiert. Da diese Aktion von den Bürgern so gut angenommen wurde, kamen in diesem Jahr die Krippenbauer und Gestalter zum Zug und durften Ihre Werke präsentieren. Mit viel Liebe zum Detail sind diese Kunstwerke aus Holz, Gips und Stein kleine Schätze, die zur Weihnachtszeit aus dem Keller oder Dachboden geholt und stolz präsentiert werden.

Neben den großen Krippen der Erwachsenen, haben auch einige Kinder ihre Werke eingesendet. Diese, oft selbstgebastelten Krippen, stehen denen der Großen aber in nichts nach. Deshalb haben wir uns entschieden, allen teilnehmenden Kindern eine Freude zu bereiten und einen Gutschein für ein Spielzeuggeschäft zu überreichen.Die drei prämierten Krippen erhalten einen Tankgutschein im Wert von 100 €, 60 € und 40 €.

Den ersten Platz hat Familie Hofer, den Zweiten Familie Müller und den Dritten Familie Gulitz belegt. Der CSU-Ortsverband Töging gratuliert den Gewinnern und wünscht alles Gute und viel Spaß mit den Präsenten. Klar nach der Redewendung „Beim ersten Mal haben wir es ausprobiert, beim zweiten Mal ist es Tradition und beim dritten Mal wird es Brauchtum!“, werden die Christsozialen im nächsten Jahr wieder eine Weihnachtsaktion durchführen und diesmal den schönsten Christbaum von Töging suchen, so der erste Vorsitzende Daniel Blaschke.

1. Platz
2. Platz
3. Platz

Trauer um Ludig Huber „Wiggerl“

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied Ludwig Huber „Wiggerl“. Wiggerl war über 25 Jahre in der Partei aktiv und hat sich immer für die Gesellschaft und die Stadt interessiert und eingesetzt. Mit ihm verlieren wir ein sehr aktives Mitglied und guten Freund. Wir werden ihn schmerzlich vermissen und wünschen der Familie in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Bericht aus der ANA vom 28.12.21