Archiv der Kategorie: Junge Union Töging

Seniorennachmittag der CSU

Zu Kaffee und Kuchen hatte der CSU-Ortsverband und die Frauen Union (FU) die Töginger Senioren ins Gasthaus Müllerbräu eingeladen. Über 70 Gäste folgten der Einladung und verlebten einen amüsanten und kurzweiligen Nachmittag. Für den musikalischen Rahmen sorgten Katharina und Franz-Josef Kaiser, die mit Quetschn und Tuba zünftig aufspielten. Die Organisatorin, Renate Kreitmeier, und Edeltraud Zecho sorgten mit ihren bayerischen Geschichten ebenfalls für gute Unterhaltung und viele herzhafte Lacher unter den Gästen. Doch nicht nur zu Kaffee und Kuchen hatte der Ortsverband geladen, sondern auch, um den Senioren die Gelegenheit zu geben, im Dialog ihre Wünsch und Meinungen zu äußern. So standen der Erste Bürgermeister, Dr. Tobias Windhorst, und einige CSU Stadträte für Fragen zur Verfügung. Windhorst zeigte sich in seinem Grußwort höchst erfreut über den großen Zuspruch bei der Veranstaltung und referierte kurz über aktuelle Themen der Stadtpolitik.

Auch der CSU-Ortsvorsitzender, Dominik Joachimbauer, freute sich, dass nicht nur so viele Senioren der Einladung folgten, sondern auch beispielsweise einige Mitglieder der Jungen Union. „Vom Dialog über Generationen hinweg, können vor allem die Jüngeren sehr viel, aber auch noch die Älteren etwas lernen“, so Joachimbauer abschließend.

2017-05-05-Seniorennachmittag1.jpg

 

Jahreshauptversammlung der JU mit Neuwahlen

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung in der Pizzeria „Isola Bella“ wurde Uhrig erfolgreich wiedergewählt und besetzt mit seinem größtenteils neuem Team die Vorstandschaft des Ortsverbandes.
Zu seinem Stellvertreter wurde der 16-jährige Nicolas Höcketstaller gewählt, der bereits Erfahrungen durch Praktika aus dem Land- und Bundestag in den Ortsverband einbringt. Christian Ortmeier wurde aufgrund seines altersbedingten Ausscheidens aus der JU als Kassier durch Julia Naujoks abgelöst. Die Junge Union Töging dankt Ortmeier für seine jahrelangen Dienste. Als Schriftführer fungiert künftig Raul Sandu.
Der Vorsitzende berichtete über die Teilnahmen am Ferienprogramm der Stadt Töging, durch die Weiterführung des beliebten Minigolfturniers für Kinder und Jugendliche. Auch waren die Mitglieder bei den Stadtmeisterschaften, als Teil des CSU Ortsverbandes, vertreten. Der Jugendtreff wurde, unter anderem durch eine Unterschriftenaktion der Mitglieder der Jungen Union Töging, in der Stadt genehmigt und 2016 eröffnet.
Der JU-Kreisvorsitzende Benedikt Dittmann bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr anhaltendes Interesse und hofft auch in Zukunft auf tatkräftige Unterstützung. Dominik Joachimbauer, Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes, und Renate Kreitmeier, Mitglied der Frauen Union in Töging, sicherten den jungen Tögingern weiterhin die Unterstützung beider Verbände zu.
Die neue Vorstandschaft kündigte bereits an, auch dieses Jahr wieder das Minigolfturnier im Rahmen des Ferienprogramms auszutragen, sowie informative Politspiele für Kinder und Jugendliche zu veranstalten.

20170420_202608Auf dem Foto vlnr. Dr. Tobias Windhorst, Nicolas Höcketstaller, Uhrig Florian, Julia Naujoks, Benedikt Dittmann und Dominik Joachimbauer

Ein erfolgreicher Tag auf 18 Bahnen … das Ferienprogramm der JU-Töging

Am Freitag, den 21.08.2015, konnten sich 14 eifrige Jungs und Mädls unter Beweis stellen als sie im Rahmen des Ferienprogramms am Minigolfturnier der JU Töging teilnahmen. Ausgetragen wurde dies auf der bewährten Minigolfanlage in Hammer bei Mühldorf.

In Begleitung von Stadtrat Christian Ortmeier und Jugendreferent Daniel Blaschke wurden die in Gruppen aufgeteilten Kinder vom Ortsvorsitzenden Florian Uhrig bei ihren Schlägen auf dem Platz hindurch zum Ziel beraten und unterstützt.
Auch wenn es Anfangs aussah, als müsste die Veranstaltung aufgrund der Wetterverhältnisse abgesagt werden, so konnten sich die Beteiligten zum Schluss über ein erfolgreiches Turnier unter klarem Himmel freuen.
Hierbei konnten die jungen Profis ihr volles Potenzial entfalten und wurden am Ende des Tages mit einer Urkunde und einem Gutschein der Eisdiele Riviera belohnt.

„Es war schön zu sehen wie viel Freude die Kleinen, als auch die Begleiter, an diesem Tag hatten.“, fügte Florian Uhrig abschließend hinzu.

11879291_898860376861567_1446677493791836980_o

Töging für Jugend attraktiver machen

Ganz im Zeichen der Jugend standen die Töginger Kamingespräche im Juli. Die bereits bestens etablierte Gesprächsrunde um Moderator Dominik Joachimbauer setzte sich wiederum aus hochwertigen Diskutanten zusammen. So wurden von Hubert Krumbachner (Geschäftsführer des Kreisjugendrings AÖ), Ullrich Lichtenegger (Jugendamt AÖ) und Bernd Radlmaier (Jugendsozialarbeiter) nicht nur positive Aspekte einer sinnvollen Jugendarbeit beleuchtet, sondern auch Probleme anschaulich dargestellt. Vervollständigt wurde die Runde vom JU-Vorsitzenden, Florian Uhrig, der sich zu den Anliegen der Töginger Jugendlichen äußerte.
Übereinstimmend wurde hervorgehoben, wie wichtig eine effiziente Jugendarbeit von Vereinen, aber auch der Stadt selbst ist. Daher wird sich der Stadtrat in naher Zukunft über eine Beteiligung am Projekt „Rent a SozPäd“ des Kreisjugendrings austauschen. Abschließend nutzte die JU-Töging die Gelegenheit dem ersten Bürgermeister, Dr. Tobias Windhorst und dem Jugendreferenten Daniel Blaschke, eine Unterschriftenliste für die Einrichtung eines Jugendtreffs zu überreichen.


(Foto v.l.n.r.: Lichtenegger, Krumbachner, Joachimbauer, Uhrig, Radlmair)

2017-07-19 Jugend

JU Töging wählt neue Vorstandschaft

Einen Wechsel in der Vorstandschaft ergaben die turnusmäßigen Neuwahlen der JU-Töging in der Pizzeria Isola Bella. Neben den wahlberechtigten Mitgliedern fanden sich auch Bürgermeister, Dr. Tobias Windhorst, und der CSU-Ortsvorsitzende, Dominik Joachimbauer, ein. Ebenso begrüßte die Junge Union die Stadträte Christian Ortmeier, Marcus Köhler und Kathrin Hummelsberger, sowie die stellvertretende JU-Kreisvorsitzende, Maria Meyer.

Stellvertretend für den bisherigen Ortsvorsitzenden, Philipp Rieger, begrüßte Christian Ortmeier die Teilnehmer der Versammlung und blickte auf das vergangene Jahr zurück. Bei den darauf folgenden Neuwahlen wurde Florian Uhrig einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite werden Jessica Lehmann und Andreas Bauer stehen, die ebenfalls ein einstimmiges Ergebnis erzielten. Als Schriftführer und Schatzmeister wird zukünftig Christian Ortmeier fungieren.

Mit frischem Wind will die Junge Union nun durchstarten und setzt hierbei auf das Engagement der jungen Menschen Tögings. Sozial und politisch will sich die JU verstärkt für die Interessen der Jugend in Töging stark machen. Auch Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst sieht der künftigen Zusammenarbeit mit der Jungen Union positiv entgegen und begrüßte das Interesse der Neuzugänge und deren jetzt schon strebsamen Einsatz.

2015-03-31 JU1

vlnr. Dominik Joachimbauer, Andreas Bauer, Florian Uhrig, Jessica Lehmann, Dr. Tobias Windhorst