Archiv der Kategorie: Jahresabschlüsse

Ehrung für langjährige Mitglieder der CSU Töging

Zwei langjährige Mitglieder der CSU durfte der Vorsitzende, Dominik Joachimbauer, beim diesjährigen Jahresabschluss des Ortsverbandes persönlich auszeichnen. So erhielten Herwig Richter die Ehrenurkunde für 45 Jahre Mitgliedschaft und Waltraud Fischer die Auszeichnung für 35 Jahre in den Reihen der CSU. „Gerade in der heutigen Zeit ist ein solch langjähriges und ununterbrochenes Engagement alles andere als selbstverständlich“, honorierte Joachimbauer die Ausgezeichneten. Zusammen mit seiner Stellvertreterin, Kathrin Hummelsberger, bedankte er bei den Geehrten für ihren Einsatz.

Neben den Ehrungen standen ein Jahresrückblick sowie eine Diskussion über aktuelle Themen im Mittelpunkt. So zogen auch der CSU-Fraktionssprecher, Christoph Joachimbauer, und Erster Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst ein Resümee des Jahres 2016. Diskutiert wurden aber auch die anstehenden Projekte der Stadt, wie beispielsweise der Neubau einer Zweifachturnhalle an der Comenius-Schule oder die Sanierung des Mehrzweckbeckens im Schwimmbad.

Auf dem Bild v.l.n.r.:

Kathrin Hummelsberger (stellv. Ortsvorsitzende), Waltraud Fischer, Herwig Richter und Ortsvorsitzender Dominik Joachimbauer

2016-11-24-jahresabschluss-3

Jahresabschluss 2013: 170 Jahre bei der CSU Töging

Sechs langjährige Mitglieder der CSU Töging konnte Ortsvorsitzender Marcus Köhler im Rahmen der Nominierung der Stadtratsliste im Gasthaus Müllerbräu begrüßen. „Wir haben uns dieses Jahr entschieden, die langjährigen Mitglieder im Rahmen der Nominierungsversammlung zu ehren. Die gut hundert Besucher dieser Nominierung geben der Ehrung einen würdigen Rahmen,“ so Köhler. „Ich möchte mich bei allen für ihre lange Treue zur CSU bedanken. Gerade in der heutigen Zeit ist ein solch langjähriges und ununterbrochenes Engagement alles andere als selbstverständlich.“

Ausgezeichnet wurden neben Juliane Einöder und Günter Wagner für jeweils 25 Jahre auch vier „Dreißigjährige“: Stefan Grünfelder, Marille Hofmann, Johann Koller sowie Reinhold Mayerhofer.

Auf dem Bild v.l.n.r.: Bürgermeisterkandidat Dr. Tobias Windhorst, Reinhold Mayerhofer, Günter Wagner, Stefan Grünfelder, Johann Koller, Marille Hofmann, Juliane Einöder, Marcus Köhler

Auf dem Bild v.l.n.r.:
Bürgermeisterkandidat Dr. Tobias Windhorst, Reinhold Mayerhofer, Günter Wagner, Stefan Grünfelder, Johann Koller, Marille Hofmann, Juliane Einöder, Marcus Köhler

Jahresabschluss 2012: 175 Jahre bei der CSU Töging

Vier langjährige Mitglieder, die es auf insgesamt 175 Jahre Mitgliedschaft bei der CSU Töging bringen, konnte Ortsvorsitzender Marcus Köhler bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier im Gasthof Müllerbräu begrüßen. „Ich möchte mich bei allen für ihre jahrzehnte Treue zur CSU bedanken!“, so Köhler. „Gerade in der heutigen Zeit ist ein solch langjähriges und ununterbrochenes Engagement alles andere als selbstverständlich.“
Andreas Kolbinger, der Ehrenvorsitzende der CSU Töging, war bei der diesjährigen Ehrung mit 60 Mitgliedsjahren das „dienstälteste“ Mitglied, daneben wurden ausgezeichnet Josef Hager (40 Jahre), Pfarrer Albert Lang (40 Jahre), der auch einige Worte an die Versammlung richtete, sowie Bernhard Nuber (35 Jahre).
Neben den Ehrungen standen ein Jahresrückblick sowie eine Diskussion über aktuelle Themen im Mittelpunkt. Angesprochen wurde dabei unter anderem die Ansiedlung des Edeka-Marktes am Volksfestplatz, die sich noch weit ins Jahr 2013 hinzieht und wohl erst nach dem Volksfest im Herbst 2013 beginnt.

abschluss 2011

Auf dem Bild v.l.n.r.:
Josef Hager, Fraktionssprecher Dr. Tobias Windhorst, Pfarrer Albert Lang,
Andreas Kolbinger, Bernhard Nuber, Ortsvorsitzender Marcus Köhler

Jahresabschluss 2011: 140 Jahre bei der CSU Töging

JA2011Vier langjährige Mitglieder, die es auf insgesamt 140 Jahre Mitgliedschaft bei der CSU Töging bringen, konnte Ortsvorsitzender Marcus Köhler bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier im Gasthof Springer begrüßen. „Ich möchte mich bei allen für ihre jahrzehnte Treue zur CSU bedanken!“, so Köhler. „Gerade in der heutigen Zeit ist ein solch langjähriges und ununterbrochenes Engagement alles andere als selbstverständlich.“
Klaus Bertholdt, der sich seit Jahrzehnten auch beim Familienverband engagiert, war bei der diesjährigen Ehrung mit 45 Mitgliedsjahren das „dienstälteste“ Mitglied, daneben wurden ausgezeichnet Herwig Richter (40 Jahre), Franz Trifellner (30 Jahre) sowie Dr. Gerhard Martin (25 Jahre).
Neben den Ehrungen standen ein Jahresrückblick sowie eine Diskussion über aktuelle Themen im Mittelpunkt. Diskutiert wurde dabei unter anderem die Ansiedlung des Edeka-Marktes am Volksfestplatz. Nochmals heftig kritisiert wurde von den Besuchern die Übernahme der neu zu bauenden Brücke über den Innkanal durch die Stadt Töging, gegen die sich die CSU erfolglos gewehrt hatte.

Jahresabschluss 2010: 465 Jahre bei der CSU Töging

jub10Auf dem Bild v.l.n.r.:
Fraktionssprecher Dr. Tobias Windhorst, Martin Auer (45 Jahre CSU), Friedrich Wimmer (50 Jahre CSU), Manfred Mairock (40 Jahre CSU), Theo Wagner (45 Jahre CSU), Ortsvorsitzender Marcus Köhler

14 langjährige Mitglieder, die es auf insgesamt 465 Jahre Mitgliedschaft bei der CSU Töging bringen, konnte Ortsvorsitzender Marcus Köhler bei der diesjährigen Jahresabschlussfeier im Gasthof Springer begrüßen. „Ich möchte mich bei allen für ihre jahrzehntelange Treue zur CSU bedanken!“, so Köhler. „Gerade in der heutigen Zeit ist das keine Selbstverständlichkeit mehr.“
Friedrich Wimmer war bei der diesjährigen Ehrung mit 50 Mitgliedsjahren das langjährigste Mitglied. Ein weiterer, 50-jähriger Jubilar, Franz Sachs, konnte aus gesundheitlichen Gründen leider nicht anwesend sein.
Neben den Ehrungen stand eine Diskussion über aktuelle Themen im Mittelpunkt, unter anderem über die Töginger Trinkwasserproblematik. Die Besucher waren sich einig, dass einer eigenständigen Wasserversorgung grundsätzlich der Vorzug zu geben ist vor einer Fremdversorgung. Gleichzeitig zeigten sich die Besucher zuversichtlich, dass sich diese CSU-Position letztlich auch im Stadtrat durchsetzen wird.